Elektronische Kommunikation

Das Jobcenter Altmarkkreis Salzwedel bietet die Möglichkeit zur elektronischen Kommunikation nach § 36a Abs. 1 Erstes Buch Sozialgesetzbuch. Der Zugang erfolgt eingeschränkt zu folgenden Bedingungen:

Kontakt per E-Mail oder Kontaktformular

Sie können per E-Mail über die auf diesen Seiten genannten Adressen mit dem Jobcenter in Kontakt treten. Im einfachen formlosen Schriftverkehr ist die Übermittlung elektronischer Dokumente möglich.

Bitte beachten Sie, dass einige Verwaltungshandlungen, z.B. die Einlegung eines Widerspruchs, an bestimmte Formvorschriften gebunden sind. Wird durch das Gesetz die Schriftform angeordnet, kann diese nur durch Verwendung einer qualifizierten elektronischen Signatur ersetzt werden. Daher ist das Einlegen von Widersprüchen über herkömmliche E-Mails nicht formwirksam.

Dateianhänge

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an das Jobcenter Altmarkkreis Salzwedel versenden, verwenden Sie bitte ausschließlich Dateien im PDF-Format. Weitere Formate werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle entgegengenommen und verarbeitet.

Übersandte Vorgänge, die diesen Vorgaben nicht entsprechen, können nicht bearbeitet werden. Als Absender erhalten Sie eine standardisierte Fehlermeldung. In dem Fall können Sie davon ausgehen, dass zwar Ihre E-Mail, nicht aber der beigefügte Dateianhang wirksam übermittelt wurde. Bitte reichen Sie die Unterlagen dann im zulässigen Dateiformat (*.pdf) oder in Papierform nach.

Die Gesamtgröße der Anhänge darf 10 MB nicht überschreiten. E-Mails mit größeren Dateianhängen werden automatisch abgelehnt. Hierüber erhalten Sie ebenfalls eine Nachricht.

Umgang mit Spam-Mails

Durch die vom Jobcenter eingesetzten Schutzprogramme werden unerwünschte E-Mails gefiltert und automatisch geblockt, wenn sie z.B. einen Virus enthalten. E-Mails mit kommerziellen Absichten oder zweifelhaftem Inhalt (Spam-Mails) werden ebenfalls gefiltert. Dabei können gegebenenfalls auch E-Mails abgewiesen werden, die durch bestimmte Merkmale fälschlicherweise als Spam identifiziert wurden.

Im Zweifel informieren Sie sich bitte über andere Kommunikationswege (z.B. Telefon) beim Empfänger über den Erfolg der Übermittlung.

Wichtige Sicherheitshinweise

Das Jobcenter Altmarkkreis Salzwedel weist ausdrücklich darauf hin, dass eine elektronische Datenübertragungn Sicherheitslücken aufweisen und nicht völlig vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihre Nachrichten von Unberechtigten gelesen, verändert oder abgefangen werden können.

Insbesondere bei der Übermittlung persönlicher Daten sollten Sie daher vorab prüfen, ob Sie dieses Risiko in Kauf nehmen wollen.

Standorte

Anschriften:

Hauptsitz Klötze

Straße der Jugend 6 38486 Klötze

Geschäftsstelle Salzwedel

Karl-Marx-Straße 32 29410 Salzwedel  

Geschäftsstelle Gardelegen

Philipp-Müller-Straße 18 39638 Gardelegen

Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag

Mittwoch
Donnerstag

Freitag
08.00 - 13.00 Uhr
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
geschlossen
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
08.00 - 12.00 Uhr